Interessengemeinschaft Bauernhaus lässt Dich nicht allein

Bei unserer Suche nach Gleichgesinnten bin ich vor einigen Wochen auf die “Interessengemeinschaft Bauernhaus e. V.” gestoßen. Es gibt ja in Deutschland kein Thema (und scheint es noch uninteressant zu sein…) zu dem es nicht mindestens ein Fachbuch und eine Interessengemeinschaft gibt. Wieso sollte das beim  Thema “Resthof / Bauernhof sanieren” anders sein?

Verlassen fühlt man sich schnell, wenn es daran geht, ein altes, vielleicht schon verfallenes Haus zu restaurieren und zu revitalisieren. Hier bietet die IGB – ein gemeinnütziger Verein – ein Netzwerk “auf Gegenseitigkeit” an, in dem man sich Hilfe holen, aber auch wertvolle Erfahrungen weitergeben kann. Erfahrene Mitglieder beraten vor Kauf und Renovierung, vermitteln Kontakte zu Fachleuten und qualifizierten Handwerkern und geben jede Menge “Hilfe zur Selbsthilfe” in Form von Seminaren, praktischen Übungen und Anleitungen – alles ehrenamtlich! Und wenn es drauf ankommt, vermitteln wir in unseren Bauernhausbörsen auch besondere Häuser.

Diese Selbstdarstellung von der Internetseite der Interessengemeinschaft Bauernhaus klang ja fast zu schön, um wahr zu sein. Gerade für uns Neulinge schien dieses Angebot, kostenfreie Hilfe zu bekommen, einfach zu verlockend.

Also habe ich einfach mal zum Hörer gegriffen und die Nummer unserer nächstgelegenen Kontaktstelle angerufen. Ich darf schon verraten: Es hat sich gelohnt. Wir haben letzte Woche einen sehr netten Nachmittag bei Familie Jacobs in Bünde verbracht. Was wir dort erlebt und erfahren haben, erzähle ich ein anderes Mal…

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email

Keine Kommentare - Hinterlassen Sie den ersten Kommentar

Eine Antwort hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar zu erstellen.