Malerarbeiten durchführen lassen – Worauf sollte man achten?

Es ist durchaus verständlich, wenn man für die Malerarbeiten an der eigenen Immobilie einen fachkundigen Partner zu rate zieht, der diese speziellen Arbeiten durchführt. Malerarbeiten können hier beim Weißen der Räume beginnen und enden erst bei kunstvollen Malereien an der Hausfassade. So ist es wichtig, für die Malerarbeiten ein seriöses und kompetentes Unternehmen zu wählen, das in diesem Bereich schon lange tätig ist und einen guten Ruf genießt.

malerarbeiten

Hat man das richtige Unternehmen ausgewählt, so sollte man den Mitarbeitern des Malerbetriebes zunächst zeigen, welche Arbeiten durchgeführt werden müssen. Unterschiedliche Farben oder Akzente, die gesetzt werden sollen, vermerkt man am besten auf einem Plan, der dann den Malern zur Kontrolle dient. Grundsätzlich sollte man aber während der Malerarbeiten auch selbst zugegen sein und ein Auge auf die Durchführung der Arbeiten haben, sodass mögliche Probleme schon frühzeitig erkannt und beseitigt werden können.

Kontrolle am Ende der Arbeiten

Nach Abschluss der Malerarbeiten sollte man gemeinsam mit einem der Maler eine letzte Besichtigung der Räumlichkeiten und Gebäude einplanen, um die tatsächliche Qualität der Arbeit beurteilen zu können. So ist sichergestellt, dass alle Arbeiten abgeschlossen sind und dass diese vor allem auch im Sinne des Auftraggebers durchgeführt wurden. Stellt sich bei dieser letzten Begehung heraus, dass an manchen Stellen falsch oder fehlerhaft gearbeitet wurde, so kann man direkt eine Nacherfüllung verlangen.

Bildquelle:monkeybusinessimages – istockphoto.com

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email

Keine Kommentare - Hinterlassen Sie den ersten Kommentar

Eine Antwort hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar zu erstellen.