Moderne Heizungen sparen bares Geld

Wer heute in einem alten Bauernhofgebäude, einem Kotten oder einem Resthof wohnt und lebt, weiß wie wichtig es ist, sich neben einem modernen DSL-Anschluss auch um die Energiekosten zu kümmern. Schnell wird hier ein kleines Vermögen verschlungen, deshalb raten nicht nur die Experten dazu, sich um die richtige Dämmung des Hauses zu kümmern. Es ist genauso wichtig, darauf zu achten, dass das Dach gut eingedeckt und gedämmt ist, da diese große Fläche im allgemeinen einen sehr hohen Wärmeverlust nach außen hat.

Bei einer anstehenden Sanierung kommt es darauf an, die richtigen Materialien zu verwenden. Nicht nur in Bezug auf den Denkmalschutz, sondern auch, um Energiekosten möglichst niedrig zu halten. In Zeiten von ständig steigenden Energiekosten ist es umso sinnvoller, sich über die richtige Art der Heizung klar zu werden. Vielleicht sollte hier mal über ein Blockheizkraftwerk oder eine Pellet-Heizung nachgedacht werden. Die Vorteile einer solchen Heizung liegen klar auf der Hand: Beide bieten sehr gute Energiebilanzen.

Alternative Möglichkeiten, um Energiekosten zu senken

Beim Blockheizkraftwerk ist man auf einen Schlag drei Sorgen los – Heizung, Warmwasser und Strom werden darüber geregelt. Bislang eher im Bereich der Industrie und des Gewerbes angesiedelt, gilt die umweltfreundliche Kraft-Wärme-Kopplung auch als kleinere Anlage für das Wohnen in Einfamilienhäusern als optimal. Die normalen Brennkessel wandeln Heizöl, Gas oder Holz in Wärme um – ein Blockheizkraftwerk erzeugt dazu zusätzlich auch noch Strom.

Mit einer Holzpellet-Heizung beispielsweise heizen Sie sauber, unkompliziert und umweltschonend. Die kleinen Stifte aus gepresstem Sägemehl nennen sich Pellets. Sie werden ohne Zusatzstoffe verpresst und besitzen einen hohen Energiegehalt; ca. 1000 l Öl entsprechen dem Heizwert von ca. zwei Kubikmetern Pellets. Die dazugehörigen Öfen gibt es in verschiedenen Ausführungen, sogar als Kompaktgerät zu betreiben in Verbindung mit einer Solaranlage. Modelle mit Wasseranschluss spenden gleich für mehrere Räume Wärme. Es gibt bereits bestimmte Kaminöfen, die pelletstauglich sind. Eine Holz-Pellets-Heizung ist die bequemste Art, den Brennstoff Holz effizient zu nutzen.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email

Keine Kommentare - Hinterlassen Sie den ersten Kommentar

Eine Antwort hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar zu erstellen.