Sanierung von Resthöfen

Warum nicht dem Stress einer Großstadt entfliehen? Keine lästige Parkplatzsuche nach Feierabend und keiner städtischen Lärmbelästigung mehr ausgesetzt sein. Ein Traum vieler Menschen. Mit dem Kauf eines alten Resthofes und einigen Sanierungsmaßnahmen könnte dieser Traum auf dem Land in Erfüllung gehen.

Als Resthof wird ein baulich erhaltener Bauernhof bezeichnet, welcher aber nicht mehr landwirtschaftlich betrieben wird. Die Sanierung sollte aber auch gründlichst durchdachtsein. Hilfreich könnte auch ein Gespräch mit Besitzern von neu sanierten Resthöfen sein, um deren Erfahrungen mit in den Umbau einzubringen.

Jetzt heißt es, die Ärmel hochkrempeln!

Einige Kriterien sollten bei solch einer Maßnahme beachtet werden. Sanierungsarbeiten auf einem Resthof können eine Menge Zeit in Anspruch nehmen. Wenn man davon ausgeht, eine Sanierungsmaßnahme in einigen Wochen oder Monaten durchgefu?hrt zu haben, könnte das ein Trugschluss sein. Selten ist der Sanierer in der Lage die Umbaumaßnahme allein durchzufu?hren, in der Regel helfen Freunde oder Verwandte mit.

Die Arbeiten werden dann meist nach Feierabend oder nebenbei ausgeführt. Natürlich kann auch eine Fachfirma mit den Sanierungsarbeiten eines Resthofes beauftragt werden. Professionelle Handwerker sollten in den Reihen der Helfer vorhanden sein, Fachwerk muss aufgebaut werden
und die Wände sind neu zu verdämmen. Wenn auch noch Zwischendecken rekonstruiert werden müssen kann man sich als Heimwerker eventuell schon überfordert fühlen.

Leben auf dem Land

Bevor die Arbeiten beginnen können sollten auch die fälligen Materialien möglichst vollständig vorhanden sein. Sanierungsarbeiten können mit einer sorgfältigen Planung schneller und effizienter durchgeführt werden. Wichtig anzumerken wäre der Hinweis auf die vorhandene Dachkonstruktion, hier sollten auf alle Fälle die Dichtigkeit und die Dämmung ein wichtiges Sanierungsmerkmal sein.

Wichtig bei der Gesamtsanierung wäre auch die Frage der Energieeinsparung. Bei der Größe eines Resthofes käme eventuell ein kleines Blockheizkraftwerk oder eine Pellet-Heizung in Frage. Wer sich Zeit nimmt und mit seiner Familie auf das Land ziehen möchte, kann sich mit der erfolgreichen Sanierung eines Resthofes seinen Traum auf dem Land erfüllen.

Bildquelle: © Stefan Körber – Fotolia.com

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email

Keine Kommentare - Hinterlassen Sie den ersten Kommentar

Eine Antwort hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar zu erstellen.