Sonnenschutz am Bauernhof

Die Fenster eines jeden Hauses wirken wie Augen – schön gestaltet, geben sie dem Gebäude einen bestimmten Charakter: romantisch verspielt, streng oder auch traditionell. Eine neue Variante der Fenstergestaltung bieten Rollos aus Plissee. Sie sind nicht nur schön, sondern dienen auch perfekt dem Sonnen- und Sichtschutz.

Raum für kreative Gestaltung

Bauernhöfe sind oft alte Gebäude mit wundervoll breiten Fensterbänken, auf denen sich jede Art von Blumen sehr wohl fühlen. Diese Plätze am Fenster laden förmlich zum Gestalten ein. Dazu gehört natürlich auch die Wahl der Vorhänge oder Gardinen. Sie dienen nicht nur dazu, dass man Abends nicht von draußen in die gute Stube einsehen kann, sondern auch dem Sonnenschutz. Nicht immer sind dafür Vorhänge praktisch, denn zieht man sie vor das Fenster, verdunkeln sie auch gleich den ganzen Raum.

Moderner Sonnen- und Blickschutz

Man kann Rollos und Vorhänge mit einer Schiebegardine ergänzen – gerade bei so tiefen Fensterbänken ist ja genügend Platz vorhanden. Diese moderne Form einer Gardine kann, je nach Bedarf, von unten nach oben verschoben werden, so dass genau der Bereich vom Fenster abgedeckt wird, den man braucht. Außerdem sind Schiebegardinen lichtdurchlässig, der Raum bleibt tagsüber also hell.

Es gibt Ausführungen in allen Farben und in vielen unterschiedlichen Dessins. Man kann also zwischen modern, traditionell, verspielt oder ganz schlicht wählen. Von außen gesehen, wirkt der direkte Sonnenschutz an den Fenstern besonders schön, wenn er in einem Farbton der Fassade des Hauses gehalten ist. Für Wohnräume, in denen man sich auch gerne tagsüber aufhält, sind eher helle Farben zu empfehlen. In Schlafräumen kann man sich getrost für eine dunklere Farbgebung entscheiden.

Bildquelle: Yanterric – Fotolia.com

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email

Keine Kommentare - Hinterlassen Sie den ersten Kommentar

Eine Antwort hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar zu erstellen.